Allwedder Wiehnach`n.

Allwedder Wiehnach`n.

För n por Wochn hebt wi no secht: Man dad ward joa schon dunkel to de Johrestid. Doa krisste joa Depression`n. 
Un nu hebt den Soloat. 
Allwedder is dad Joar rumgeit. Allwedder hebt wi de Wiehnach` för de Dör ston. Un ruck zuck is dad Joar wedder vörbi. Je oller wi ward je schneller geit dad all vörbi. Ober düses Joar wor scheon wad fein. Wi hebt veel Spoß hebt, sün fast gesund dörch de Tid kömmt, hebt good eeten un supen hart. Un dad Joar woa mol wedder n geudet Joar. 
Wär scheun, wenn dad bi Euch ouk so wesen wär.
Un för dad nächse Joar wünschen wi Euch all`n veel Gesundhäit.
In düs`m Sinne hebt all ne geode Wiehnach`, scheune Geschenke un alled Geode. Doarop n Prosit.

Allt widder Weihnachten


Vör a pärche Wochen han m’r noch jesaat: Mer dat wed ija allt düüster zed’r Johreszick. Do kriegstdo ija Depressionen. Un jetz hand’rm’r Schlot.
Widder es dat Johr rumgegangen. Widder han m’rWeihnachten vörd’r Döör ston. Un rock zuck es datJohr erüvver. ävver dieses Johr wor allt fingM’r.han baschtich Spass gehabt, sein fast jesund dürchder Zick jekumme, han jood gegessen ungetrunken. Un dat Johr wor ens widder a gutesJohr.
Et wör schön, wenn dat bei üch och esu gewesenwör.
För dat nöhkster Johr wünschem’r üch allen janzbaschtich Gesundheit.
En diesem Senn habt e jood Weihnacht, schönGeschenke un all Gode.
Dodrop a Proß.

Schon wieder weihnachten

Vor ein paar Wochen haben wir noch gesagt: Man das wird ja schon dunkel zu der Jahreszeit. Da kriegst du ja Depressionen. Und jetzt haben wir den Salat.
Wieder ist das Jahr rumgegangen. Wieder haben wir Weihnachten vor der Tür stehen. Und ruck zuck ist das Jahr vorbei. Aber dieses Jahr war schon fein. Wir haben viel Spass gehabt, sind fast gesund durch die Zeit gekommen, habe gut gegessen und getrunken. Und das Jahr war mal wieder ein gutes Jahr.
Es wäre schön,wenn das bei Euch auch so gewesen wäre.
Für das nächste Jahr wünschen wir Euch allen ganz viel Gesundheit.
In diesem Sinne habt eine gut Weihnacht, schöne Geschenke und alles Gute.
Darauf ein Prosit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.